Menü Wachstum live erleben
Die neue Logistikhalle der Firma Ricon im Niedersachsenpark in Rieste (Foto: Ricon)

vom 27. März 2020 Übersicht

Neues Logistikzentrum für 3,5 Millionen Euro

Sieb- und Fördertechnikspezialist Ricon erweitert seine Hallenkapazitäten im Niedersachsenpark. Fast 8.000 Quadratmeter neue Lager- und Versandflächen sind gebaut worden. Die gesamte Bauzeit belief sich auf noch nicht mal ein Jahr.

Die Firma Ricon in Rieste (Niedersachsenpark), Tochterunternehmen der Dammer Grimme-Gruppe hat ein neues Logistikzentrum für Sieb- und Förderbänder errichtet. Dieses besteht aus einer 7.000 Quadratmeter großen Lagerhalle sowie einer über 800 Quadratmeter messenden Zwischenhalle, die direkt an die bereits vorhandene Produktionshalle anschließt. 3,5 Millionen Euro wurden hier investiert. Mit fast 150 Mitarbeitern entwickelt und produziert die 1995 gegründete Ricon seit dem Jahr 2011 im Niedersachsenpark Sieb- und Fördertechnik. Der Spezialist für Sieb- und Förderbänder beliefert außen Grimme viele weitere namhafte Hersteller.

Das Logistikzentrum hat Kapazitäten für 7.200 Bänder, zudem gibt es ein Blocklager mit 3.000 Quadratmetern Stellfläche. Die Produkte können nun, so Christoph Grimme bei der jüngsten Pressekonferenz der Firmengruppe, witterungsunabhängig gelagert werden. Die Logistikprozesse seien deutlich vereinfacht worden. Insgesamt gelinge eine verbesserte Lieferfähigkeit von Ersatzteilen vor allem zu den Erntezeiten von Kartoffeln und Rüben. Die Aufrüstung der Logistik versteht man als Teil des Kundenservice der Gruppe.

Die Zwischenhalle bietet Platz für alle Materialbewegungen. Die zentrale Lage erlaube effiziente und optimierte Prozesse zur Versorgung der Produktion, zum Ein- und Auslagern sowie bei der Versandvorbereitung, erklärte Christoph Grimme.

In der Fertigung sind durch die Verlagerungen neue Freiflächen entstanden. Diese stehen nun für die Herstellung neuer Produkte zur Verfügung.

Der Bau des neuen Hallenkomplexes begann im Frühjahr des vergangenen Jahres. Bezugsfertig waren die neuen Räume Ende 2019. Im Januar begann der Betrieb des neuen Logistikzentrums.

Die Firma Ricon bietet über 7.000 Varianten von Sieb- und Fördertechnik für die Landwirtschaft. Damit ist man nach eigenen Angaben der vielseitigste Hersteller für diese Produktgruppen. Seit zwei Jahren hat Ricon das Leistungsspektrum um die Herstellung von Band- und Walzenabstreifungssystemen der Marke „plan Be“ für die Lebensmittelbranche erweitert. 

Quelle: Oldenburgische Volkszeitung, Ausgabe vom 27.03.2020.

  • Die neue Logistikhalle der Firma Ricon im Niedersachsenpark in Rieste (Foto: Ricon)
Zurück zum Seitenanfang