Menü 25 Jahre Wachstum live erleben
Matthias Wunderling-Weilbier (4. v.r.) gratulierte Leonie Zerhusen, Magda und Günter Zerhusen, Karoline und Roland Zerhusen, Linda Stärk, Robert Zerhusen und Rebecca Behrends (Foto: Lammert, OM Medien)

vom 12. Juni 2024 Übersicht

Zerhusen weiht neues Zweitwerk im Niedersachsenpark ein

Die Zerhusen Kartonagen GmbH feierte am letzten Freitag mit mehreren Hundert geladenen Gästen die Einweihung seines neuen Werks im Niedersachsenpark.

Geschäftsführer Roland Zerhusen begrüßte Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Freunde der Familie Zerhusen sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung.
In Vertretung von Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies sprach Staatssekretär Matthias Wunderling-Weilbier und lobte das Familienunternehmen, das vor 37 Jahren von Günter Zerhusen gegründet wurde, als gutes Beispiel für den leistungsstarken und bodenständigen deutschen Mittelstand.
Leonie Zerhusen führte durch das Programm, bei dem der Instrumental Musikverein Neuenkirchen-Vörden für den passenden musikalischen Rahmen sorgte, bei dem auch der Trompeter Ferenc Mausz vom Deutschen Blechbläser-Quintett einen Überraschungsauftritt absolvierte.

Linda Stärk (geb. Zerhusen) und Robert Zerhusen sind beide seit Oktober 2023 Mitglieder der Geschäftsführung, Stärk als kaufmännische Leiterin und Zerhusen als technischer Leiter. Robert Zerhusen stellte den Gästen das neue Werk, das mit einer Investitionssumme von 30 Mio. Euro auf rund 40.000 m² im Niedersachsenpark errichtet wurde, im Detail vor und ging auch auf zukünftige Erweiterungen ein. In den nächsten Jahren soll im Niedersachsenpark ein vollständiges Wellpappenwerk entstehen. Zurzeit produzieren im Zweitwerk 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb Kartons aus der Rohware, die aus Damme angeliefert wird.
Danach erläuterte Linda Stärk die allgemeine äußerst positive Entwicklung der Zerhusen Kartonagen GmbH. Der Umsatz stieg in den letzten Jahren auf 175 Millionen Euro und die Anzahl der Mitarbeiter auf 750. Das Unternehmen zähle zu den größten Wellpappenwerken Deutschlands und versorge insbesondere Kunden aus der Lebensmittel-, Holz-, Möbel-, Kunststoff- und Metallindustrie sowie dem Online-Handel.

Im Anschluss segnete Heiner Zumdohme, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Viktor, im Rahmen eines Wortgottesdienstes das neue Werk im Niedersachsenpark.

  • Matthias Wunderling-Weilbier (4. v.r.) gratulierte Leonie Zerhusen, Magda und Günter Zerhusen, Karoline und Roland Zerhusen, Linda Stärk, Robert Zerhusen und Rebecca Behrends (Foto: Lammert, OM Medien)
  • Geschäftsführer Roland Zerhusen
  • Blick in die Produktion (Foto: Lammert, OM Medien)
  • Gratulation von Staatssekretär Matthias Wunderling-Weilbier
  • Trompetensolo von Ferenc Mausz (Foto: Lammert, OM Medien)
  • Geschäftsführerin Linda Stärk
  • Einweihung durch Pfarrer Zumdohme
Zurück zum Seitenanfang