Menü Wachstum live erleben
Ferlemann erhält ein Willkommenspräsent anlässlich seines Besuchs vom Aufsichtsratsvorsitzenden Georg Schirmbeck und Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher (Hans Schmutte; Bramscher Nachrichten)

vom 28. August 2017 Übersicht

Verkehrsstaatssekretär Ferlemann besucht Niedersachsenpark

Enak Ferlemann, parlamentarischer Staatssekretärs beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, besucht das interkommunale Industrie- und Gewerbegebiet Niedersachsenpark und bestätigt das Kommen des zweiten Autobahnanschlusses an die A1.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Niedersachsenpark GmbH, Georg Schirmbeck, ging in seiner Begrüßung auf der Grenze von Rieste nach Neuenkirchen-Vörden dann auch auf die gute Zusammenarbeit der Region und dem Verkehrsministerium ein. Ebenso stellte er die erfolgreiche Arbeit der Niedersachsenpark GmbH und die Bedeutung einer leistungsfähigen Verkehrsinfrastruktur für das interkommunale Gewerbegebiet dar.

Ferlemann sprach ein dickes Lob in Richtung der Initiatoren des Niedersachsenparks aus. Hier seien kluge Entscheidungen mit Weitsicht in einem großen Rahmen getroffen worden, betonte er. Bezüglich des geplanten Autobahnanschlusses Riester Damm im südlichen  Bereich des Parks versprach der Staatssekretär: „Er wird kommen. Die Zusage habt ihr von mir.“

Zu der allgemeinen Verkehrsentwickelung teilte der Staatssekretär mit, das Ministerium rechne bis zum Jahr 2030 mit einer Verdoppelung der Warenströme und einer entsprechenden Zunahme des Verkehrs auf Schiene, Straße und Wasserwegen. Als zentral gelegenes Bundesland werde Niedersachsen davon besonders betroffen sein. Daher, so die Planung, sollen verstärkt Mittel hierher fließen, um den Ausbau der Infrastruktur zu forcieren.

Zu dem in der Kaffeerösterei Joliente durchgeführten Treffen mit Ferlemann waren zahlreiche Vertreter aus der regionalen Politik, Verwaltung und Wirtschaft erschienen. Für einen musikalischen Rahmen sorgte zudem die Feuerwehrkapelle Vörden mit zünftiger Musik.

(Bramscher Nachrichten, 28.08.2017)

  • Ferlemann erhält ein Willkommenspräsent anlässlich seines Besuchs vom Aufsichtsratsvorsitzenden Georg Schirmbeck und Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher (Hans Schmutte; Bramscher Nachrichten)
  • Georg Schirmbeck (rechts), Aufsichtsratsvorsitzender Niedersachsenpark, und Ulrich Schmidt, Eigentümer der Joliente Kaffeerösterei, begrüßen die Gäste
  • Enak Ferlemann bestätigt das Kommen des zweiten Autobahnanschlusses und bekräftigt seine Wichtigkeit
  • Die Feuerwehrkapelle Vörden begleitete die Veranstaltung musikalisch
Zurück zum Seitenanfang