Menü Wachstum live erleben
Riehemann GmbH

Textilaufbereiter Riehemann mit Niedersachsenpark Geschäftsführer Uwe Schumacher

vom 20. April 2012 Übersicht

Textilaufbereitung im Niedersachsenpark

Rieste/Neuenkirchen-Vörden. Riehemann geht in den Niedersachsenpark: Das Dammer Unternehmen für Textilaufbereitung hat hier eine Gewerbefläche von 8400 Quadratmetern erworben. Im Sommer soll auf 2700 Quadratmetern eine neue Produktions- und Lagerhalle entstehen. Die Fertigstellung ist für Frühsommer 2013 vorgesehen. Investiert werden rund zwei Millionen Euro.

"Wir können uns in Damme nicht weiter vergrößern", begründet Geschäftsführer Hans-Jürgen Riehemann den Umzug. Außerdem sei der Niedersachsenpark für Speditionen besser erreichbar. Denn das seit 50 Jahren bestehende Unternehmen bietet spezialisierte textile Dienstleistungen für Kunden aus der Bekleidungsindustrie an. Dazu gehören insbesondere das Aufbereiten von Textilien mit Produktions- und Ausrüstungsfehlern. Das können schon mal bis zu 25 000 Teile von einem Artikel sein. Flexibilität und ein moderner Maschinenpark mit hoher Kapazität sorgen für eine schnelle Auftragsabwicklung auch bei hohen Stückzahlen. Gearbeitet wird überwiegend im Zwei-Schicht-Betrieb.

Riehemann hat nicht nur große Kunden in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern. Um für die weitere Expansion gewappnet zu sein, hat das Unternehmen sich im Niedersachsenpark auch eine Optionsfläche von 3100 Quadratmetern gesichert.

Zurück zum Seitenanfang