Menü Wachstum live erleben
Pumpentechnik Dwerlkotte

Josef Dwerlkotte und Uwe Schumacher, Geschäftsführer Niedersachsenpark, vor dem erworbenen Areal

vom 11. Juni 2012 Übersicht

Pumpentechnik Dwerlkotte zieht in den Niedersachsenpark

Neuenkirchen-Vörden/Rieste. Die Dwerlkotte Pumpentechnik GmbH aus Neuenkirchen-Vörden zieht in den Niedersachsenpark um. Dort hat das Unternehmen ein 3500 Quadratmeter großes Grundstück gekauft. "Wir werden im Sommer mit dem Bau beginnen und wollen im kommenden Frühjahr den Betrieb im neuen Gebäude aufnehmen", erläutert Geschäftsführer Josef Dwerlkotte.

Auf dem Grundstück entsteht eine 500 Quadratmeter große Produktions- und Lagerhalle. Der Betrieb für Pumpentechnik freut sich, dann mehr Platz zu haben, um die steigende Zahl an Aufträgen auch künftig weiterhin zeitnah ausführen zu können.

Das Unternehmen produziert unter anderem Profi-Hochdruckreiniger für Landwirtschaft und Industrie, Hochdruckrohrspüler mit Antriebsleistungen von bis zu 110 Kilowatt, Entwässerungspumpen (Schöpfwerke), Maschinenbauteile aus Stahl oder Nirosta und übernimmt die Wartung und Reparatur dieser Produkte.

Angefangen hat Josef Dwerlkotte 1997 nach der Meisterprüfung im Maschinenbau mit der Entwicklung und dem Bau von Entwässerungspumpen. 2001 machte er sich selbstständig und weitere Bereiche kamen hinzu. Edelstahlbaugruppen für Biogas, die Lebensmittelbranche und für Wasserwerke stehen ebenso auf dem Programm wie der Handel mit landtechnischen Geräten. Dazu zählen Futtermischschaufeln, Heugeräte, Grabber, Dungstreuer, Pflüge und deren Verschleißteile.

"Unser Unternehmen ist breit aufgestellt. Wir haben für fast jeden Fall die richtige Lösung", so der Geschäftsführer. Gebaut wird nach den individuellen Anforderungen der Kunden, die überwiegend aus dem Oldenburger Münsterland kommen. Vieles entwickelt und produziert das Unternehmen selbst, um schnelle und passgenaue Lösungen erstellen zu können.

Zurück zum Seitenanfang