Menü Wachstum live erleben
Lueckenschluss der Kreisstraße 149

vom 07. Dezember 2009 Übersicht

Lueckenschluss der Kreisstraße 149

Das letzte Stück der insgesamt 4,8 km langen Kreisstraße 149 zwischen Hörsten und Rieste ist fertig gestellt und für den Verkehr freigegeben. Am 7.12. haben Vertreter der Landkreise Vechta und Osnabrück, der Gemeinden Neuenkirchen-Vörden, der Samtgemeinde Bersenbrück sowie des Niedersachsenparks das rund 1,60 Millionen teure und 2,24 Kilometer lange Teilstück offiziell übergeben. Die in Bramsche ansässige Firma Dallmann hat vier Monate – gut zwei Monate weniger wie geplant – für die Herstellung des Teilstücks benötigt. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Niedersachsenpark GmbH und CDU-MdB Georg Schirmbeck würdigte bei seiner Rede die funktionierende kreisübergreifende Kooperation. Niedersachsenpark GmbH Geschäftsführer Uwe Schumacher sagte, nun sei die „Lebensader des Niedersachsenparks" in Betrieb. Die Kreisstraße erleichtert zukünftig die weitere Erschließung des Niedersachsenparks.

Zurück zum Seitenanfang