Menü Wachstum live erleben
Gesellschafter Lisa Cramer (links) und Henning Schmidt (rechts) mit Matthias Meyer und Uwe Schumacher

vom 03. Juli 2017 Übersicht

Erlebnis Kaffee

Joliente röstet jetzt im Niedersachsenpark

Die Kaffeerösterei Joliente ist im Niedersachsenpark an den Start gegangen. In dem 450 Quadratmeter großen Bereich wurden zwei Trommelröster vom Weltmarktführer in Betrieb genommen, sowie eine vollautomatische Verpackungsmaschine installiert. Damit ist das Unternehmen in der Lage, bundesweit Kunden zu versorgen.

„Durch das perfekte Zusammenspiel der Anlagen können wir pro Woche mehrere Tausend Kilo Kaffee rösten“, so Henning Schmidt von Joliente. Außerdem gebe es in dem neuen Gebäude einen Veranstaltungsraum, berichtet er. Im Sommer solle zudem ein Bistro an den Start gehen.

Die Gesellschafter Christian Cramer (Detmold) und Ulrich Schmidt (Neuenkirchen/Bramsche) gehen mit der Rösterei neue Wege. Zusätzlich zum Kaffee-Vertrieb für Bäckereien, Restaurants, Kantinen und vielfältige Einrichtungen (insgesamt rund 2000 Kunden) setzen sie nun auf eine Erlebnis-Kaffeerösterei mit angeschlossener Gastronomie. Besucher können hier künftig den gesamten Prozess der Kaffeeröstung erleben.

Die Rezepturen entwickeln die Inhaber und ihre an der Gesellschaft beteiligten Kinder Lisa Cramer und Henning Schmidt selbst. Aber auch individuelle Kreationen sind auf Wunsch möglich. „Wir rösten traditionell“, erläutert Henning Schmidt. In den Trommelröstern werde nicht zu heiß, dafür aber länger geröstet. Das sei auch sehr magenfreundlich.

Niedersachsenpark-Geschäftsführer Uwe Schumacher freut sich über den frisch gerösteten Kaffee, der nun übrigens auch in seinem Büro getrunken wird.

 

 

  • Gesellschafter Lisa Cramer (links) und Henning Schmidt (rechts) mit Matthias Meyer und Uwe Schumacher
Zurück zum Seitenanfang