Menü Wachstum live erleben
Grimme Landmaschinen mit Sitz im Niedersachsenpark

vom 27. Mai 2013 Übersicht

Klare Mehrheit hält Niedersachsenpark für Erfolgsmodell

Neuenkirchen-Vörden. Zum zweiten Mal hat die Oldenburger Volkszeitung Bürger aus Neuenkirchen-Vörden bei drei Themen nach Ihrer Meinung gefragt. Neben der Ortsumgehung Vörden und der Eingliederung der Pfrarrgemeinde St. Bonifatius in die Dammer St.-Viktor-Kirchengemeinde, war auch der Niedersachsenpark Thema der Umfrage. Insgesamt 311 Frauen und Männer äußersten sich und bekannten Farbe.

Sehr eindeutig fiel bei der Umfrage die Zustimmung zum Niedersachsenpark aus. Über 78 Prozent sagten: Ja, das Industrie- und Gewerbegebiet ist ein Erfolgsmodell.
Dafür sprechen viele Zahlen. Nach Angaben des Niedersachsenpark Geschäftsführers Uwe Schumacher sind in den 43 dort angesiedelten Unternehmen inzwischen 1.300 Menschen beschäftigt. Seit der Ansiedlung des ersten Unternehmens im Jahr 2005, der Firma Beckermann, sind etwa 225 Millionen Euro an Investitionen im Niedersachsenpark geflossen. Er sei über die hohe Zustimmung unter den Bürgern sehr erfreut, sagte Uwe Schumacher. Er werde daran arbeiten, die gut 7,64 Prozent Zweifler doch noch zu überzeugen.

Zurück zum Seitenanfang