Menü Wachstum live erleben
Alexander Dobrindt zog das beflockte Trikot spontan an und bedankte sich bei adidas-Mitarbeiterin Simone Lehmkühler

vom 30. August 2016 Übersicht

Dobrindt zu Gast im Niedersachsenpark

Ja zur zweiten Autobahnausfahrt

Der Besuch des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt beim adidas-CDC im Niedersachsenpark sorgte für mehr als nur zufriedene Gesichter.

Dobrindt bekannte sich bei seiner Rede vor zahlreichen  Vertretern aus der Wirtschaft und der Politik ausdrücklich zum Bau einer zweiten Autobahnausfahrt für den Niedersachsenpark an der A1.  „Wir halten sie für ausgesprochen richtig und wichtig“, sagte er und unterstrich noch einmal die Notwendigkeit der weiteren Ausfahrt, die eine südliche Anbindung des Industrie- und Gewebeparks deutlich verbessert.

Und für einen weiteren 3-spurigen Ausbau der A1 stellte Dobrindt sehr konkret eine baldige Mittelfreigabe in Aussicht. Wann der erste Spatenstich zu beiden Baumaßnahmen erfolgen solle, ließ der Minister jedoch offen.

Dobrindt lobte zusätzlich aber auch die äußerst positive Entwicklung des Niedersachsenparks in den vergangenen Jahren, u.a. mit dessen prominentem Ankermieter adidas. Über die Entwicklungen des Dax-Unternehmens informierte Frank Dassler, Chefjurist und Enkel des Puma-Gründers Rudolf Dassler. Nach der Anmietung der benachbarten AXA-Immobilie wird der adidas-Standort auf rund 100.000 Quadratmeter erweitert. Er bekräftigte, dass adidas ab Anfang 2018 sein komplettes europäisches Internetgeschäft vom Niedersachsenparks abwickeln werde. Dann werden etwa 20 Prozent aller adidas-Mitarbeiter in Deutschland im Niedersachsenpark tätig sein.

  • Alexander Dobrindt ist hocherfreut über den herzlichen Empfang durch die Feuerwehrkapelle Vörden
  • adidas-Mitarbeiterin Simone Lehmkühler beflockt des Deutschland-Trikot mit Dobrindts Namen und Geburtsjahr
  • Dobrindt besucht Niedersachsenpark
  • Alexander Dobrindt zog das beflockte Trikot spontan an und bedankte sich bei adidas-Mitarbeiterin Simone Lehmkühler
  • Dobrindt besucht Niedersachsenpark
  • Georg Schirmbeck und Uwe Schumacher bedanken sich für den Besuch im Niedersachsenpark
Zurück zum Seitenanfang