Menü Wachstum live erleben
Die Organisatoren der BOOM 2013

Die Organisatoren der BOOM 2013 gemeinsam mit Sponsor LZO sowie den Landräten Eveslage und Focke.

vom 11. Februar 2013 Übersicht

BOOM 2013 - Große gemeinsame B2B-Veranstaltung - am 26.04.2013 im ecopark

Ingenieurbüros, Marketingagenturen und IT-Spezialisten sind nur einige von mehreren Hundert unternehmensnahen Dienstleistern, die sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten rund um die stetig wachsende mittelständische Wirtschaft im Oldenburger Münsterland angesiedelt haben. Ein in dieser Form bisher einmaliger Zusammenschluss von regionalen Akteuren hat sich nun vorgenommen, das vorhandene breite Spektrum hochklassiger unternehmensnaher Dienstleister auf einer gemeinsamen Plattform zu präsentieren und somit in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von produzierendem Gewerbe, Handwerk und Landwirtschaft zu rücken. Dazu wird am Freitag, den 26. April 2013, im ecopark an der Hansalinie A1 ein ganztägiges B2B-Event („Business-to-Business") ausgerichtet.

In einer eigens dafür errichteten Zeltstadt finden eine Dienstleistungsmesse, ein Regionalkongress und eine Abendveranstaltung statt. Ziel ist es, die Vernetzung zwischen den Unternehmen in der Region weiter voran zu bringen und gemeinsam mit ihnen aktuelle Themen zu diskutieren. Dienstleister und Unternehmen sollen miteinander ins Gespräch kommen und sich gezielt zu Bedarfen und Angeboten austauschen. Langfristig sollen dadurch Wertschöpfung, Wissen und Arbeitsplätze in der Region gehalten und ausgebaut werden.

Hinter dieser Initiative, die „Business Offensive Oldenburger Münsterland" (kurz: boom) getauft wurde, stehen die Wirtschaftsförderung der Landkreise Vechta und Cloppenburg, die drei großen Industrieparks Niedersachsenpark, c-port und ecopark, der Verbund Oldenburger Münsterland sowie das Transferzentrum Oldenburger Münsterland.

Unterstützt wird das Vorhaben durch die Landessparkasse zu Oldenburg LzO.

Auf der Dienstleistungsmesse werden sich dem Fachpublikum zahlreiche unternehmensnahe Dienstleister aus dem Oldenburger Münsterland präsentieren und deren Fragen beantworten. Mehr als 60 Dienstleistungsunternehmen haben ihre Beteiligung an der Veranstaltung bereits zugesagt. Als Besucher werden insbesondere die Mitarbeiter aus Einkauf und Vertrieb, leitende technische und kaufmännische Angestellte, Inhaber sowie Geschäftsführer hiesiger Unternehmen und landwirtschaftlicher Betriebe erwartet. Das Knüpfen von regionalen geschäftlichen Kontakten soll kompakt und effizient ermöglicht werden.

Am Nachmittag findet ebenfalls ein Kongress zum Thema „Nachhaltige Unternehmensführung" statt. Bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden in Vorträgen Stellung nehmen und in Diskussionsrunden auch auf Fragen und Meinungen der Zuhörer eingehen. Erwartet werden unter anderem Prof. Dr. Michael F. Jischa, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome, sowie der Unternehmer und Fußballmanager Martin Kind.

Bei einer hochkarätigen Abendveranstaltung erhalten Aussteller und Gäste schließlich noch einmal die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen sowie neue und alte Kontakte zu pflegen. Ein unterhaltsames ebenso wie lehrreiches Rahmenprogramm mit dem Gedächtnistrainer Markus Hofmann, einem der begehrtesten Top-Speaker Deutschlands, sowie ein exklusives Catering sorgen für eine angenehme Atmosphäre und kurzweilige Unterhaltung.

Dienstleister, deren Angebote sich überwiegend an Firmenkunden richten und die ihren Arbeitsschwerpunkt im Oldenburger Münsterland haben, können sich auch weiterhin noch an das Transferzentrum Oldenburger Münsterland wenden, um nähere Informationen über die Möglichkeiten einer Beteiligung an der Ausstellung zu erhalten. Die Kontaktdaten sowie weitere Informationen zum Ablauf, zu den Ausstellern und Rednern sind im Internet unter www.bo-om.de zu finden. Dort können auch die Eintrittskarten für Fachbesucher bestellt werden.

Als Ansprechpartner steht zur Verfügung:

Dr.-Ing. Roland Larek
Transferzentrum Oldenburger Münsterland TZOM
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta
Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg

Tel.: 0152 / 299 71026
E-Mail: roland.larek@tzom.de

Zurück zum Seitenanfang