Lage BAB A1 - Abfahrt 67 »Neuenkirchen-Vörden« Kreuz Lotte/Osnabrück: 25 km

Planung 412 ha Gewerbe- und Industriefläche. Flächennutzungsplan ist rechtskräftig

Eigentum 70 ha Industriefläche

Baurecht liegt für die gesamte Eigentumsfläche vor

Erschließung flexibel

Grundstücksnutzung GI (Industriegebiet) Schallleistungspegel: T 70/ N 55

Grundstücksniveau ebene Fläche

Ansiedlungsgröße bis 30 ha zusammenhängend möglich

Optionsflächen Grundstücke werden vom Niedersachsenpark vorgehalten

Preisauf Anfrage

Stand: Februar 2013
Download

Treppen

adidas Gruppe legt im NSP Grundstein für weltweit größtes Distributionszentrum

Neuenkirchen-Vörden / Rieste: Während einer feierlichen Zeremonie hat die adidas Gruppe heute gemeinsam mit geladenen Gästen den Grundstein für das konzernweit größte Distributionszentrum im Niedersachsenpark gelegt. Die Eröffnung des Distributionszentrums ist für die erste Jahreshälfte 2013 geplant, erstmals werden alle Abläufe und Dienstleistungen für die drei Vertriebskanäle der Marken adidas und Reebok (Wholesale, Own Retail und eCommerce) unter einem Dach vereint. Dabei entstehen mehr als 200 feste Arbeitsplätze. Die Investitionssumme bis zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2013 beläuft sich auf über 100 Millionen Euro. „Wir freuen uns sehr, heute den Grundstein für das konzernweit größte Distributionszentrum der adidas Gruppe im Niedersachsenpark zu legen. Wenn wir 2013 hier unsere Arbeit aufnehmen wird jedes dritte Produkt, das wir in Westeuropa ausliefern, dieses neue Distributionszentrum durchlaufen“, kommentierte Glenn Bennett, Vorstandsmitglied der adidas Gruppe, verantwortlich für den Bereich Global Operations. „Mit dem neuen Vertriebszentrum werden wir unsere Kunden und Konsumenten schneller und effizienter mit Produkten beliefern können und so die ehrgeizigen Wachstumsziele der adidas Gruppe unterstützen.“ „Dieses Distributionszentrum ist das derzeit größte Bauvorhaben innerhalb unseres Unternehmens. Ich möchte mich bei allen beteiligten Partnern bedanken, die uns bei der Entwicklung unseres Distributionszentrums helfen und zu einem erfolgreichen Verlauf der Bauphase beitragen“, fügte Glenn Bennett hinzu. Partner beim Bau des Distributionszentrums sind bisher unter anderem TIM CONSULT (Konzeptionierung, Planung und Realisierungsmanagement der Intralogistik), Jones Lang LaSalle (Projektmanagement und Grundstücksuche), agn Niederberghaus & Partner (Architekt), Gazeley (Projektentwickler), GSE (Generalunternehmer), TGW Logistics Group (Regalbediengeräte) und voestalpine Krems Finaltechnik GmbH (Stahlbau). Der Spatenstich auf der insgesamt 140.000 m² großen Industriefläche am Standort Niedersachsenpark erfolgte im August 2011. In der ersten Jahreshälfte 2013 soll die Anlage in Betrieb gehen. Bis zum Jahr 2015 wird das Distributionszentrum dann voraussichtlich die maximale Kapazitätsauslastung erreicht haben. Die Bauweise der Anlage wird allen Green Company Standards der adidas Gruppe entsprechen und so dazu beitragen, die Umweltauswirkungen an konzerneigenen Standorten zu reduzieren.

Video ansehen

Nachricht vom 05.10.2011  -  Nachrichtenarchiv

25.08.2014

Niedersachsenpark für weitere Logistiker attraktiv

Niedersachsenpark künftig für weitere Logistikunternehmen besonders interessant
weiterlesen

22.08.2014

Optionsflächen

Erfolgreiches Optionsflächenmodell wird fortgeführt
weiterlesen

28.07.2014

10 Jahre Niedersachsenpark GmbH

Feierstunde anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Niedersachsenpark GmbH
weiterlesen

21.07.2014

4. Niedersachsenpark-Cup

4. Niedersachsenpark-Cup: Damme verpasst Hattrick/Platz drei für die Gastgeber
weiterlesen