Menü Wachstum live erleben
Grundsteinlegung mit (von links) Uwe Schumacher, Dietmar Nunne, Michael Pohl, Stephan Dalbeck und Sebastian Hüdepohl

vom 16. April 2018 Übersicht

Grundstein gelegt

Imperial-Logistiklager soll im Dezember in Betrieb genommen werden

Die Außenwände stehen bereits, nun wurde im Niedersachsenpark auch offiziell der Grundstein für das Gefahrstofflager von Imperial Logistics International gelegt. Es soll Ende Dezember in Betrieb gehen und für rund 70 neue und langfristige Arbeitsplätze sorgen.

Die Grundstücksgröße liegt bei 28 000 Quadratmetern, das 175 mal 70 Meter große Gebäude wird eine Lagerfläche von 12 500 Quadratmetern und eine 750 Quadratmeter große Bürofläche haben. Die Lagerkapazität beträgt 20 000 Chemie-Palettenstellplätze.

Imperial mietet das Gebäude von Investor und Projektentwickler Verdion, der rund 15 Millionen Euro in das Projekt investiert. „Es ist das zweite Gebäude das Verdion für Imperial errichtet. Das Vertrauen auf beiden Seiten ist da“, stellte Verdion-Manager Stephan Dalbeck fest. „Und wir freuen uns, in ein paar Monaten wieder mit Ihnen hier zu sein, wenn alles fertig ist“, so Dalbeck in Richtung der Gäste der Grundsteinlegung. Realisiert wird die Baumaßnahme schlüsselfertig von Kögel und Nunne aus Horn-Bad Meinberg. Dietmar Nunne von der Geschäftsleitung dankte allen Beteiligten.

Bürgermeister Sebastian Hüdepohl begrüßte die Ansiedlung von Imperial. Der Bau unterstreiche die weitere Ausdehnung und die Möglichkeiten des Niedersachsenparks. Es zeige sich immer mehr, dass die interkommunale Zusammenarbeit Früchte trage. Das sehe man an der erfolgreichen Entwicklung. Rieste stelle sich auf die Zukunft ein und wachse weiter. Die Ansiedlungen im Niedersachsenpark seien auch ein Gewinn für die Gemeinde und die umliegenden Firmen.

Michael Pohl von Imperial lobte das Zusammenwirken aller Beteiligten. Dadurch sei es gelungen, das Projekt so weit voran zu treiben. Der schnelle Fortschritt sei dem gemeinsamen Engagement geschuldet. Pohl dankte dem Niedersachsenpark für die umfassende Unterstützung. Auch für Imperial sei der Bau ein wichtiger Meilenstein.

Uwe Schumacher, Geschäftsführer Niedersachsenpark, freute sich, dass Imperial sich im Niedersachsenpark angesiedelt und hier investiert habe. Die Ansiedlung bringe viel Vorteile für die Region.

  • Grundsteinlegung Imperial
  • Grundsteinlegung Imperial
  • Grundsteinlegung Imperial
  • Grundsteinlegung mit (von links) Uwe Schumacher, Dietmar Nunne, Michael Pohl, Stephan Dalbeck und Sebastian Hüdepohl
  • Grundsteinlegung Imperial
  • Grundsteinlegung Imperial
  • Grundsteinlegung Imperial
Zurück zum Seitenanfang