Menü Wachstum live erleben
Maschinen aus Damme und dem Niedersachsenpark beackern die Welt

vom 28. Oktober 2013 Übersicht

Maschinen aus Damme und dem Niedersachsenpark beackern die Welt

Das Familienunternehmen Grimme entwickelt sich 1861 aus einem Schmiedebetrieb in Damme und wird zum Weltmarktführer auf dem Gebiet der Kartoffelerntemaschinen.

Ein Korb, der Kartoffeln auffängt, nachdem eine Maschine sie aus der Erde geholt hat: Diese Erfindung aus den 30er-Jahren ist der Ursprung des Erfolges der Grimme Gruppe. Franz Grimme Senior hatte damals die Idee. Denn schon als kleiner Junge musste er bei der Kartoffelernte helfen, wie die meisten Kinder in seiner Heimat nahe Osnabrück.

Damals heißen die Herbstferien noch Kartoffelferien. Die Arbeit ist anstrengend, der Rücken schmerzt. Die ungeliebte Kartoffelernte fordert Grimmes Kreativität heraus: Die Wandlung von Familie Grimmes kleiner Schmiede zum weltweit führenden Kartoffeltechnik-Hersteller beginnt

Zur NDR-Dokumentation vom 23.10.2013

Zurück zum Seitenanfang