Menü Wachstum live erleben
Virtuelle Tour durch den Niedersachsenpark

vom 24. Juli 2015 Übersicht

Freie Flächen im Überflug - Niedersachsenpark hat als erster Industriepark ein innovatives virtuelles System gestartet

Der Niedersachsenpark hat jetzt als erster Industriepark in Deutschland ein innovatives virtuelles System gestartet, mit dem sich freie Flächen im Internet erkennen lassen.
Die 360-Grad-Tour ermögliche es, sich von überall auf der Welt schnell einen realitätsgetreuen Überblick über das Flächenangebot sowie die bereits angesiedelten Unternehmen zu verschaffen, erläutert Geschäftsführer Uwe Schumacher. Zudem halte das System Angaben über die Größe und den Zuschnitt der Flächen bereit. Alle Firmen des Parks seien zudem mit einem kurzen Steckbrief versehen, der die wichtigsten Daten liefere.
Die Luftaufnahmen wurden mit einer Drohne gemacht und erfassen gemeinsam mit Bodenaufnahmen alle Bereiche des Parks und geben den Interessenten detaillierte Einblicke.
Der Niedersachsenpark kann bis zu 30 Hektar zusammenhängende Industriefläche anbieten. 65 Hektar Fläche wurden bereits verkauft, 52 Betriebe mit 1 800 Mitarbeitern aufgenommen und Investitionen von rund 320 Millionen Euro angeschoben.

Virtuelle Tour starten: 360.niedersachsenpark.de

Zurück zum Seitenanfang